Warum kann die Begleitung durch einen lizensierten Swiss-QUBE Berater sinnvoll sein?

Wir Menschen halten gerne an liebgewonnenen Gewohnheiten fest. Ein Um- oder Ausstieg braucht zu Beginn eine klare Entscheidung und dann am besten, und das je nach Komplexität, eine sachkundige Begleitung. Wir empfehlen Ihnen hoch motivierte und professionell agierende Experten und Berater, die durch unser von Ärzten entwickeltem Ausbildungsprogramm zertifiziert sind, auf Ihrem Weg mit einzubeziehen. […]

Momentan führe ich eine äusserliche Cellulitis-Behandlung durch, wird die durch eine Swiss-QUBE Kur beeinflusst?

Cellulitis oder Cellulite genannt ist Ausdruck einer Störung im Bindegewebe der Haut. In diesem befindet sich das Zwischenzellgewebe mit einer hohen Konzentration von Entzündungsproteinen. Diese stillen Entzündungsprozesse werden auch durch eine allgemeine Säurelast verstärkt. Eine Harmonisierung dieses Geschehens führt in der Regel zu wesentlicher Verbesserung. Hier gilt es eine grundlegende Milieuverbesserung anzustreben. Ein harmonisierter Säure-Basen-Haushalt […]

Wie wirkt sich der Swiss-QUBE auf meine Darmbakterien aus?

Die Darmbakterien haben mit ca. 1.5-2 kg in unserem Darm sowohl Einfluss auf den Stoffwechsel, als auch auf das Immunsystem. Ohne sie würde beides nicht ausreichend funktionieren. Zur ständigen Erneuerung (Zellteilung) brauchen die Bakterien am besten pflanzliche Nährstoffe, die sie dann bei der Synthese von Vitamin B12 oder Serotonin auch verarbeiten. Überwiegend pflanzlich ernährte Darmbakterien […]

Welchen Einfluss auf meine Gesundheit hat der Swiss-QUBE bei Bluthochdruck!

Das hochwertige Nährstoffprofil des Swiss-QUBE wirkt, entsprechend den Anwender-Berichten, allgemein harmonisierend und verbessert die Schlaftiefe. Das liegt möglicherweise auch an den vielen natürlichen Vitaminen, hier vor allem an den B-Vitaminen. Der Gehalt von Kalium in Rohkostqualität könnte ausserdem die Gefässelastizität günstig beeinflussen. Allgemeine Gewichtsreduktion, mehr Bewegung und Leichtigkeit im Sein, wirken sich erfahrungsgemäss positiv auf […]

Dürfen Diabetiker QUBEN?

Generell kann man das mit Ja beantworten. Genauer gesagt verhält es sich so: Menschen mit Diabetes Typ II leiden meist auch unter Übergewicht, Bluthochdruck und in der Folge auch unter Bewegungsmangel. Der Swiss-QUBE hilft das Gewicht zu reduzieren, den Insulinhaushalt zu harmonisieren, beeinflusst den Blutdruck unter Umständen günstig und wird mit der allgemeinen Verbesserung des Körpergefühls […]

Kann ich zu 100% QUBEN?

Beim QUBEN bauen Sie täglich. ca. 280 g Körperfett ab, das ist je nach Konstitution unterschiedlich. Die Mehrheit der Anwender berichtet genau über diese „Grössenordnung. Die Anwendung ist nicht nur gewichts-regulatorisch zu bewerten, sondern trägt auch zu Ihrer Gesundheitsfürsorge bei. Natürlich ist es von Vorteil das verbesserte Körpergefühl zu erhalten und zur Überprüfung „alter Gewohnheiten […]

Wie wird der Swiss-QUBE angewendet?

In der Phase 1 (1-3 Wochen) verzehrt man am besten täglich 8-10 Swiss-QUBE à 27 g im Abstand von 90 Minuten. In kleinen Stücken sollte man den Swiss-QUBE, gut einspeichelnd, mindestens 20 Mal, besser 30 Mal, kauen. Dazu in einem guten zeitlichen Abstand zu den Swiss-QUBE Mahlzeiten 2- 3 Liter Wasser über den Tag verteilt […]

Womit ist das Swiss-QUBE Ernährungskonzept vergleichbar?

Das Swiss-QUBE Ernährungskonzept ist derzeit einzigartig, denn nicht nur Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung, sondern auch viel ärztlicher Erfahrungsschatz, wurden bei der Entwicklung verarbeitet. Die Ärzte des Wissenschaftsbeirats tragen auch zukünftig für die kontinuierliche Weiterentwicklung des Ernährungskonzeptes für weitere Zielgruppen die Verantwortung.

Sind alle Kalorien gleich?

Die Einheit Kalorie ist mehr als 100 Jahre alt. Damals wusste man noch nicht sehr viel über Nährstoffe. Man hat damals die drei Stoffe Fett, Kohlehydrate und Eiweiß in einem Reagenzglas unter Aufwand von Energie zu Asche verbrannt. Die Menge Energie die aufgewendet werden musste, hat den Energiegehalt festgelegt. Dieses Verfahren wurde im Labor durchgeführt. […]

Darf ich Kaffee trinken?

Den Kaffee wegzulassen ist bestimmt förderlich. Doch Kaffee trinken ist auch schön. Man könnte versuchen in den ersten zwei Wochen den Kaffeegenuss stark einzuschränken oder ihn ganz weg zu lassen. So werden die Stoffwechselprozesse im Körper nicht gestört. Stattdessen könnte man ja das gute hexagonale Wasser trinken, das verändert den Sauerstoffgehalt in den Körperzellen und […]

Swiss-QUBE - Frag' Frank Blog zu Gesundheit

„Auf dieser Seite habe ich spannende und aktuell relevante Beiträge gestellt. Diese basieren auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen sowie aus jahrzehntelanger ärztlicher Tätigkeit. Zur besseren Verständlichkeit habe ich Fachwörter vermieden, dafür aber die Beiträge in einer gewissen Lässigkeit geschrieben.“

Dr. med. Frank Schulze M.Sc.
Ganzheits- und Ernährungsmediziner

Probieren Sie es einfach aus

Jetzt GRATIS bestellen!