Karin

Liebe Frau Schulze,
Ich wollte mich noch ganz herzlich bei Ihnen bedanken für die top Beratung! Dank Ihnen, Ihren Einsatz und Ihre Unterstützung, konnte ich bis heute mit dem QUBEs Kur weiter machen und habe schon einen schönen Erfolg (inkl. inzwischen 5 kg seit 3.August)!

Es war wahrscheinlich wirklich so wie Sie gesagt haben, dass ich so dermassen übersäuert war, dass die QUBEs (basiche!) Brechreiz bei mir ausgelöst haben. Das Testpaket mit QUBEs Fruchtig wie auch ihre Empfehlung noch teilweise Mahlzeiten (basiche!) zu mir zu nehmen halfen mir zu überbrücken, statt abzubrechen.
Das war die Lösung um langsam mit den QUBEs anzufangen und von Tag zu Tag wurden sie für mich erträglicher und heute denke ich mir schon gar nichts mehr dabei, wenn ich am quben bin. Ich bin bei den QUBEs Original geblieben.....

Ich dachte, allenfalls seid ihr auch froh um Feedback, damit ihr in Zukunft andere solche (schwere) Fälle unterstützen könnt.

Meine Arbeitskollegin hat inzwischen auch damit begonnen und eine weitere hat es fest vor, soblad sie die bevorstehenden Anlässe hinter sich hat.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und nochmals vielen herzlichen Dank für alles!
K. W. August 2017 Lenggenwil

Nadia

Da ich seit 10 Jahren an einer Darmerkrankung leide, hatte ich sehr massives Untergewicht.
Trotz gesunder nährstoff- und energiereicher Ernährung war es mir nicht möglich, mein Körpergewicht zu steigern.
Sei ich jeweils nach meinen Mahlzeiten einen Swiss-QUBe esse konnte ich 1okg zunehmen.
Ich habe weniger Blähungen und Schmerzen, schlafe besser und fühle mich insgesamt fitter und wohler.
Zudem hat der Swiss-QUBE eine gute Wirkung auf die Darmflora, was sich prositiv auf meinen ganzen Körper und auch auf meine Psyche auswirkt.

Der Swiss-QUBE ist nicht nur geeignet um Gewicht zu verlieren, sondern auch um das Gewicht auf eine gesunde Art und Weise zu steigern und es langfristig zu halten.
Zudem schmecken alle drei Swiss-QUBE Sorten sehr fein.

Also, Daumen hoch für den Swiss-QUBE, ich bleibe dran!

N. S. Juni 2017 Robas

G.

Anfang April 2016 habe ich bei einer Kollegin ihren Erfolg mit dem Swiss-Qube gesehen und sah darin eine Chance auch meine Kilos zu verlieren. Ich startete mit 74,5 kg und nach 2 Wochen war ich bereits unter 70 kg. Ohne die üblichen Begleiterscheinungen wie Heisshunger und Frust habe ich mein Wunschgewicht von 66 kg erreicht.

Qube ist nun fest in meinen Speiseplan integriert und ich ersetze damit das Frühstück und auch oft das Mittagessen. Durch das Quben bleibt mein Gewicht stabil und meine Blutwerte sind top. Qube ist eine einfache und gesunde Art sich zu ernähren.

G.G. Bern

Walter

QUBE - der revolutionäre Nahrungsmittelersatz - ist genial: Einfache Handhabung auch unterwegs. Immer viel Power und Energie und nie Hunger. Dazu erfreulich rasch abnehmen und alles auf 100% natürlicher Basis. Und dies günstiger als ein normales Essen. Tönt fast zu gut um wahr zu sein? Ist es aber! Und mit der Top-Betreuung durch Qube immer sehr gut aufgehoben. Alltag ohne Qube kann ich mir gar nicht mehr vorstellen - und meine Frau auch nicht :-) Herzlichen Dank Pia Maria!
Walter Gehrig

A.

Glücklich, Qube entdeckt zu haben!

Ich konsumiere seit einigen Monaten Qube als Zwischenmahlzeit, zum Sport, als Schoggi-Ersatz (Qube Schoko) und bin begeistert vom Effekt. Die praktische Anwendung, die optimale Abdeckung der Nährstoffe und vor allem das gute Gefühl dabei, die Vitalität und auch der Geschmack bekommt mir.

Ich empfehle es jedem weiter, ob Gewichtsreduktion oder Vitalaging, ob jung oder alt, der spielerische Einsatz ist einfach nur genial!

Bei Fragen profitierte ich zusätzlich von der sympathischen und professionellen Beratung per Telefon, Sms oder Whatsapp.

A.R. Basel

Ina

Ich esse den Qube gerne mal zwischendurch als Snack am Morgen oder auch am Nachmittag, wenn es mal schnell gehen muss und ich keine Zeit habe, mir z.B. ein Müsli mit Obst etc. zuzubereiten.

Oder auch gerne, wenn ich etwas länger, z.B. mit dem Zug unterwegs bin. Der Qube ist klein und kompakt und passt in jede Tasche.

Auch geschmacklich finde ich den Qube Top, ob Original, Schokolade oder auch die vegane Variante.

Ina Ziesmann Zug

Gian

Da ich selbst im medizinischen Bereich tätig bin und mich für Ernährung und Sport interessiere, habe ich die Qube-Kur eine Woche lang ausprobiert. Ich war von der Wirkung sehr überrascht. Ebenfalls ausprobierte Saft- und Entgiftungskuren, machten mich körperlich und auch geistig energielos. So war ich nicht mehr 100% leistungsfähig im Sport und bei der Arbeit. Bei den Qubes war dies jedoch ganz anders. Da man alle 1-2 h etwas essen kann, fehlt einem keine feste Nahrung. Ausserdem ist der Energielevel sehr konstant und nicht von den klassischen postprandialen Müdigkeitserscheinungen geprägt. So war ich im Sport und im Alltag stets auf gewohntem und teils sogar verbesserten Leisungsniveau und fühlte mich frisch.

Am ersten Tag verspürte ich leichte Kopfschmerzen, woraufhin mir die Expertin zu vermehrter Flüssigkeitsaufnahme riet, was zu prompter Besserung führte. Ansonsten kann ich neben einem etwas „komischen“ Geschmack im Mund keine negativen Punkte nennen.

Für eine Kur zur Gewichtsregulation, Leistungsförderung oder einfach aus Neugier sehr zu empfehlen. Ebenfalls ist die Betreuung und Beratung fürsorglich und äusserst freundlich.

Gian Stöckli

Indem ich jeden Morgen zum Zmorge einen Swiss-QUBE Riegel nehme kann ich nebst einer halben Grapefruit und viel Tee auf Brot, Käse und Aufschnitt vezichten und somit mein Idealgewicht (BMI unter 25) behalten. Am Abend esse und trinke ich ganz normal. Ich denke, dass die Angabe "zu gebrauchen bis" eher eine Merketingsache ist.
Ich nehme ihr Produkt seit einigen Wochen, habe so mein Idealgewicht (76 kg bei einer Grösse von 176 cm) erreicht und möchte nicht noch mehr Kilos verlieren.

K. H. 23.09.2017 Ebmatingen

Thomas B.

Ich habe innert 4 Wochen 2 Kleidergrössen verloren ( von 97 auf 88.3 kg) - kein Sodbrennen mehr, an Beweglichkeit gewonnen, keine Herzrhythmusstörungen mehr, Bludruck von 104/160 auf 78/138. Ausserdem rieche ich nicht mehr sauer und fühle mich richtig vital. Spannend auch, obwohl ich anfangs nur Swiss-QUBE zu mir nahm, war ich sportlich sogar leistungsfähiger (Sport unter einer Stunde). Entscheidend war aber das Gesamtpaket:
Neben den Swiss-QUBE, die das Essen wirklich vereinfachen und auch lernen helfen, sehr bewusst zu essen, kamen weitere Präparate dazu, die halfen die Umstellung im Darm schnell durchzuführen. Im Paket dann acuh enthalten ist die tolle Betreuung, mit Erstgespräch und anschliessender Betreuung per Whatsapp.
Ganz toll, ganz herlichen Dank an das Swiss-QUBE Team
Thomas B. Rüschlikon

Rahel

Meine Schwester hat trotz Ferien, Pizza, Eiscreme usw. die verlorenen Kilos nicht wieder zugenommen und hat sehr Freude.
Ich habe in den Ferien auch überhaupt nicht zugenommen, ohne Diät zu machen und zu Hungern.
Klar, habe ich immer gesund gekocht. Fast kein Fleisch und fast keine Süssigkeiten. Mein Essverhalten hat sich verändert.
Ich geniesse feines ohne schlechtes Gewissen, und ersetze dann einfach täglich mal die eine oder andere Mahlzeit mit Swiss-QUBE

R. H. Juni 2017 Pfäffikon

Helen

Ich esse die Qubes gerne über den Tag verteilt, wenn ich alleine bin und nicht für die Kinder kochen muss. Sie schmecken gut und sättigen bestens, sodass ich mich den ganzen Tag fit und wohl fühle.

Demnächst möchte ich die Qubes einsetzen, um ein paar Kilos loszuwerden.

Helen Jauch Zug

Monique

Herzlichen Dank für Ihre unterstützende Begleitung während meiner ärztlich empfohlenen Leber-Entgiftungs-„Diät“ mit dem „QUBE“

Die QUBE-Kur über 14 Tage (1.02. bis 16.02. nur QUBE und dann in Kombination Essen und ca. 4 QUBE pro Tag) hat meiner Leber eine neue Chance zur gereinigten Reaktion und dadurch die Erkennung der wahrscheinlichen Funktionsstörung ermöglicht.

Dies war nur möglich durch Ihre fachkundige und kompetente Begleitung, da ich wohl durch die Funktionsstörung der Leber etwas anders als die meisten der Klienten ragiert habe.

Danke das Sie den Mut hatten, die Herausforderung mit mir anzunehmen und mir dadurch die Mögichkeit eröffnet haben die QUBE-Kur über dies 14 Tage (und nun in Kombination) erfahren zu dürfen.

Der QUBE ist ein Segen für unsere Gesundheit! Die QUBE – Leberentgiftung – Diagnose ermöglicht nun meinem Arzt die medizinischen Schritte einzuleiten. Danke!

Trotz ungewöhnlichen Körperreaktionen habe ich mich während der „QUBE-Kur“ sehr gut, genährt und leistungsfähig gefühlt. Ich konnte allen meinen Tätigkeiten (strenge körperliche Arbeit) nachgehen und sogar den Grippefällen um mich herum konnt ich gut gegenübertretten (ohne nur einen Hauch von Grippe aufzunehmen)

Kurz mein Immunsystem erscheint stabiler als vorher.

So bleibt mir für die hilfreiche Unterstüzung zu danken und ich wünsche Ihnen und allen Klienten weiterhin viel Freude, Erfolg und Wohlbefinden mit dem QUBE.

Ich werde es weiter empfehlen.

Monique Baer Einsiedeln

Thomas

Heute endet die erste Woche. Habe durchweg positive Erfahrugen gemacht:

  • kein Hungergefühl und damit auch kein stressiger Reizpegel
  • stabile Vitalität, trotz der geringen Kalorienmenge, hatte 2x Sport und Sauna, prima funktioniert
  • Verdauung ok, Schlaf ok
  • Gewichtsverlust wie erhofft - letzten Sonntag Abend 83,3, heute Morgen 79.0 kg

Fazit
Vier Kilo locker und stressfrei in einer Woche geschmisse. Phänomenal ... ich bin begeistert!

Ab morgen möchte ich für eine Woche wieder normal, aber sicher auch etwas überlegter oder vernünftiger Essen. In meiner QUBE-Challenge habe ich 2x unterbrochen, 1x ein opulenter Business Lunch und gestern Abend mit Freunden Pfälzer Saumagen, etwas Wein und ein paar kleine Bierchen. Hat nicht geschadet und mir gutgetan.

Habe also ein Handvoll QUBE übrig und werde damit eventuell ein, zwei Abendmalhlzeiten ersetzen ... mal sehen.

Thomas Franz Frankfurt

Lorenz

Seit Jahren bin ich unzufrieden mit der Entwicklung meines Körpergewichts und den vielen ungesunden Stressmahlzeiten tagsüber während der Arbeitszeit. Vor knapp 2 Jahren habe ich von einem Kollegen das erste Mal von diesen seltsamen Würfel gehört und zuerst nur den Kopf geschüttelt oder gelacht …

Vor 1,5 Jahren liess ich mich mal zu einem Versuch überreden, da ich mein Gewicht immer schlimmer fand. Den Probetag wollte ich so angehen, dass ich die Würfel verteilte (1 Frühstück, ½ Pause, 2-3 Mittag etc) ohne mich informiert zu haben. Der erste Biss, Schreck, das kann ich nie runterbringen … naja es ging dann irgendwie. Mittag, 2-3 in Folge? Unmöglich … Da habe ich mich eingelesen und meine vielen Fehler bemerkt.

Abends wusste ich nicht was tun, das Essen war ja nach 1 Minute vorbei, also ins Fitness Training, was gut ging. Auf dem Heimweg wurde mir bewusst, dass Fastnachtsanfang war und all die Düfte von leckeren Esswaren trieben mich schnell nach Hause … Trotz allem habe ich mich entschlossen einen längeren Versuch zu wagen und ich war überrascht wie ich das erlebt habe.
Das Gewicht ging schnell runter, ohne Hunger. Ich wurde ehrgeizig und habe versucht mit (zu) wenigen Würfeln pro Tag durchzukommen (seither kann ich besser verstehen, wie jemand magersüchtig werden kann); prompt hatte ich zwar Erfolg, aber auch oft ein flaues Gefühl.
Mit der Zeit hat sich mein Umgang mit den Würfeln oder Qubes verändert. Ich versuche immer wieder Mahlzeiten tagsüber zu ersetzen und esse abends meist normal; Damit nehme ich kaum ab, aber vor allem nicht zu. Zwischendurch mache ich ganze Qube Tage. Allerdings habe ich nie ganz auf Kaffee oder Alkohol verzichtet.

Fazit:
Meiner Meinung nach sind die Würfel eine super Sache und bieten unterschiedlichste Möglichkeiten. Sie eignen sich um abzunehmen (auch viel). Man kann aber auch sehr gut einfach Mahlzeiten ersetzen. Mein Körper und meine Verdauung zeigen mir, dass ich gesünder esse.
Faszinierend ist, dass man tatsächlich keine Hungergefühle hat; nur die Lust (bei mir vor allem auf Salz/Chips) kann etwas mühsam werden; zudem wird das Sozialleben mit Essen etwas dürftig, dafür gewinnt man viel Zeit, die sonst mit Kochen, Essen etc. gefüllt ist.
Lorenz H. Zürich